Die BEST-Sabel Ober­schu­le Köpe­nick bie­tet die in Ber­lin ein­ma­li­ge Mög­lich­keit, je nach Leis­tungs­ver­mö­gen die Schul­form im sel­ben Gebäu­de zu wech­seln. Ab Klas­se 7 kann das Gym­na­si­um oder die Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le besucht wer­den. Ein Wech­sel ist bis zur Kurs­pha­se der Ober­stu­fe mög­lich.

TER­MI­NE

3. Dezem­ber 2019

18:30 — 20 Uhr
Tag der offe­nen Tür

11. Janu­ar 2020

10 — 13 Uhr
VEX IQ Chal­len­ge

16. Janu­ar 2020

ca. 9 — 14 Uhr

UNSER KON­ZEPT

Zwei unter einem Dach

Zwei unter einem Dach

In dem his­to­ri­schen Gebäu­de in Ber­lin-Köpe­nick befin­den sich eine Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le und ein Gym­na­si­um. Für wel­che Schul­form der wei­ter­füh­ren­den Schu­le sich Eltern und Schüler*innen auch anfangs ent­schei­den, das Lern­ver­hal­ten kann sich im Lau­fe der Zeit ver­än­dern. Manch ein*e Schüler*in lernt schnel­ler und selb­stän­di­ger als gedacht, ande­re benö­ti­gen ein wenig mehr Zeit, um den Lern­stoff zu bewäl­ti­gen. Durch die räum­li­che Nähe der bei­den Schul­for­men ermög­li­chen wir den Wech­sel von einer in die ande­re Schul­form, ohne dass neue Anfangs- und Ein­stiegs­schwie­rig­kei­ten ent­ste­hen. Lehrer*innen, das sozia­le Umfeld und die Räum­lich­kei­ten sind dann bereits bekannt. Die­se Mög­lich­keit des Wech­sels der Schul­form in einem Haus ist bis zur Kurs­pha­se der Ober­stu­fe mög­lich.

 

Der gebun­de­ne Ganz­tags­be­trieb von 8–16 Uhr beinhal­tet ein aus­ge­wo­ge­nes schu­li­sches Gesamt­kon­zept von Unter­richt, zusätz­li­chen Frei­räu­men, ergän­zen­der För­de­rung, betreu­ter Schü­ler­ar­beit bzw. selbst­or­ga­ni­sier­tem Ler­nen und Wahl­pflicht­kur­sen.

 

Die BEST-Sabel Ober­schu­le ist eine kon­fes­si­ons­lo­se Ein­rich­tung. Hier erhal­ten alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler – unab­hän­gig von Natio­na­li­tät und Reli­gi­on – glei­che Mög­lich­kei­ten und Unter­stüt­zung.

Quer­ein­stieg in Klas­se 11

Der Wech­sel von einer belie­bi­gen Ber­li­ner Schu­le direkt auf das BEST- Sabel Gym­na­si­um oder die Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le in Klas­se 11 ist mög­lich. Wir neh­men Ihre Tochter/ Ihren Sohn in unse­re Ein­füh­rungs­pha­se S11 auf. In die­sem Ein­füh­rungs­jahr berei­ten wir die Schü­ler/-innen gezielt auf das Niveau der Kurs­pha­se und für den Über­gang in die Sekun­dar­stu­fe II vor. Die für das Abitur obli­ga­to­ri­sche 2. Fremd­spra­che (Latein/ Spanisch/ Fran­zö­sisch) kann in die­sem vor­be­rei­ten­den Jahr bei uns neu begon­nen wer­den.

 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in einem per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch, zu dem wir Sie recht herz­lichst ein­la­den.

Unser Pro­fil

Ori­en­tie­rung geben und Kom­pe­ten­zen der Zukunft ver­mit­teln

Orientierung geben und Kompetenzen der Zukunft vermitteln

Wie die staat­li­chen, all­ge­mein­bil­den­den Schu­len unter­liegt auch unse­re Pri­vat­schu­le in Ber­lin Köpe­nick den vor­ge­ge­ben Rah­men­lehr­plä­nen des Lan­des Ber­lin. Unser Schul­pro­gramm geht jedoch dar­über hin­aus. So wird an der BEST-Sabel Ober­schu­le bereits seit Jah­ren die Lese­kom­pe­tenz beson­ders geför­dert; lan­ge bevor dies 2015 in die Ber­li­ner Lehr­plä­ne auf­ge­nom­men wur­de.

 

Beim schul­in­ter­nen Dich­ter­wett­streit oder beim Debat­tier­wett­be­werb bewei­sen die Schü­ler regel­mä­ßig ihre kom­mu­ni­ka­ti­ven Fähig­kei­ten. In den Schü­ler­fir­men Rei­se­bü­ro, Can­dy Shop und Mar­ke­ting sowie im Werk­statt­un­ter­richt pro­bie­ren sich die Schü­ler in klei­nen Lern­grup­pen aus, ler­nen tech­ni­sche und kauf­män­ni­sche Arbeits­pro­zes­se ken­nen. Zusätz­lich sam­meln sie durch ver­schie­de­ne Pra­xis­wo­chen, Betriebs­prak­ti­ka und ein zusätz­li­ches Prak­ti­kum in Sozi­al­ein­rich­tun­gen ganz indi­vi­du­el­le Erfah­run­gen im Berufs­all­tag.
Par­al­lel zu allen Unter­richts­fä­chern wer­den aktu­ell rele­van­te The­men aus der Berufs- und Arbeits­welt im Fach WAT (Wirt­schaft-Arbeit-Tech­nik) auf­ge­grif­fen und fächer­über­grei­fend in ihrer Viel­schich­tig­keit ver­mit­telt.

Pro­fil Spra­chen

Sprach- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­ten­zen wer­den von Anfang an in unse­rer Ober­schu­le inten­siv geför­dert, begin­nend mit der Fes­ti­gung und Ent­wick­lung umfas­sen­der, siche­rer Kennt­nis­se in der Mut­ter­spra­che Deutsch bis hin zu Rede- und Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken. Im Fremd­spra­chen­un­ter­richt geben klei­ne Lern­grup­pen dem ein­zel­nen Schü­ler mehr Gele­gen­heit zum Spre­chen und Üben. Aus­ge­hend von den ver­schie­de­nen Sprach­lern­bio­gra­fi­en der Schü­ler kön­nen ver­schie­de­nen Sprach­kom­bi­na­tio­nen gewählt wer­den. Sprach­rei­sen, schul­in­ter­ne und Sprach- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wett­be­wer­be unter­stüt­zen und ergän­zen das Unter­richts­an­ge­bot.

Profil Sprachen

Das Pro­fil Spra­chen in den Schul­for­men unter­schei­det sich fol­gen­der­ma­ßen:

Gym­na­si­um

Eng­lisch als ers­te Fremd­spra­che, zusätz­li­che Power­stun­de Eng­lisch

Fran­zö­sisch, Spa­nisch oder Latein als zwei­te Fremd­spra­che

DELE-Sprach­prü­fung (“Diplo­mas de Español como Len­gua Extran­je­ra“)

Betei­li­gung an Wett­be­wer­ben, z.B. Jugend debat­tiert, Geschichts­wett­be­werb des Bun­des­prä­si­den­ten

Rhe­to­rik als Wahl­pflicht­fach

Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le

Eng­lisch als ers­te Fremd­spra­che, indi­vi­du­el­le För­der­stun­de Eng­lisch mög­lich

Spa­nisch oder Französisch als zwei­te Fremd­spra­che möglich (alle Spra­chen wer­den auf E‑Niveau unter­rich­tet)

Lesen als zusätz­li­ches Fach

Pro­fil Wirt­schaft / Berufs­ori­en­tie­rung

Wirt­schaft­lich den­ken und han­deln kön­nen setzt vor­aus, die Sicht des Ver­brau­chers genau­so ken­nen und bewer­ten zu ler­nen wie die des Arbeit­neh­mers und Arbeit­ge­bers. Über die all­ge­mei­ne Wirt­schafts­leh­re hin­aus sam­meln die Schü­le­rin­nen und Schü­ler viel­fäl­ti­ge prak­ti­sche Erfah­run­gen. Der Kurs „Wirt­schafts­wis­sen­schaft“ in der Ober­stu­fe run­det die Wirt­schafts­aus­bil­dung ab und berei­tet den Ein­stieg in ent­spre­chen­de Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­rich­tun­gen vor. Durch die ver­schie­de­nen prak­ti­schen Erfah­rungs­fel­der und das brei­te Netz­werk mit Part­nern der Berufs- und Wirt­schafts­welt kön­nen die Schü­ler sich bereits lang­fris­tig beruf­lich ori­en­tie­ren. Beglei­tet wer­den sie von Leh­re­rin­nen und Leh­rern unse­rer Ober­schu­le, die eige­ne Erfah­run­gen aus der Berufs- und Wirt­schafts­welt mit­brin­gen und indi­vi­du­ell in der Stu­di­en- und Berufs­ori­en­tie­rung bera­ten.

 

Das Pro­fil Wirt­schaft / Berufs­ori­en­tie­rung in den Schul­for­men unter­schei­det sich fol­gen­der­ma­ßen:

Gym­na­si­um

Betriebs­wirt­schaft­li­ches Ver­ständ­nis durch die Arbeit in Schü­ler­fir­men, Betriebs- und sozia­le Prak­ti­ka

kon­ti­nu­ier­li­che Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung durch Berufs- und Stu­di­en­ko­or­di­na­tor

Wahl­pflicht­kur­se: Dar­stel­len­des Spiel, Phi­lo­so­phie, Wirt­schaft, Che­mie, Video, Geo­gra­fie, Natur­wis­sen­schaf­ten, Latein

Betei­li­gung an Bun­des­wett­kämp­fen, z.B. Mathe­ma­tik-Olym­pia­de, Wett­be­werb Kän­gu­ru der Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik-Biber, inter­na­tio­na­ler Robo­ter-Wett­be­werb VEX Robo­tics

Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le

Fes­ti­gung von Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und Selbst­stän­dig­keit in betriebs­wirt­schaft­lich geführten Schülerfirmen sowie durch Betriebs­prak­ti­ka und sozia­le Prak­ti­ka

Prak­ti­scher Unter­richt in der Ton- und Holz­werk­statt sowie in der Näh­werk­statt der BEST-Sabel Design­schu­le und der Glas­werk­statt der BEST-Sabel Berufs­aka­de­mie

Kon­takt zu Aus­bil­dungs­be­trie­ben ab der 7. Jahr­gangs­stu­fe (prak­ti­sche Wochen)

kon­ti­nu­ier­li­che Berufs­ori­en­tie­rung durch Berufs- und Stu­di­en­ko­or­di­na­tor

Betei­li­gung an Bun­des­wett­kämp­fen, z.B. Mathe­ma­tik-Olym­pia­de, Wett­be­werb Kän­gu­ru der Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik-Biber, inter­na­tio­na­ler Robo­ter-Wett­be­werb VEX Robo­tics

Aus­stat­tung

Das his­to­ri­sche Gebäu­de der BEST-Sabel Ober­schu­le ver­fügt über hel­le und groß­zü­gig ange­leg­te Klas­sen­räu­me mit moder­ner Aus­stat­tung. Den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ste­hen Schließ­fä­cher und Was­ser­spen­der zur Ver­fü­gung.

Fachräume

Fach­räu­me

Fach­ka­bi­net­te für Che­mie, Geo­gra­fie, Phy­sik und Infor­ma­tik

gro­ßes, licht­durch­flu­te­tes Kunst­ate­lier

Ton- und Holz­werk­statt

Lehr­kü­che

Spra­chen­räu­me für Klein­grup­pen

Lern­bü­ro für indi­vi­du­el­les Ler­nen

Biblio­thek

Schul­ar­chiv

ori­gi­nal­ge­treu sanier­te, denk­mal­ge­schütz­te Aula mit varia­bler Büh­ne für Thea­ter- und Musik­ver­an­stal­tun­gen

Freizeiträume

Frei­zeit­räu­me

eige­ne, groß­zü­gig ange­leg­te Men­sa

Fahr­rad­kel­ler

Pro­ben­raum für die Schul­band

Ober­stu­fen­raum

Außenanlagen

Außen­an­la­gen

Gro­ßer, grü­ner Schul­hof

Bas­ket­ball- und Bolz­platz

Gymnasium Fachraum
Gymnasium Turnhalle
Gymnasium Schulhof
Germer

Unser gemein­sa­mes Ziel besteht dar­in, jeder Schü­le­rin und jedem Schü­ler den best­mög­li­chen Abschluss zu ermög­li­chen. Zusam­men mit einem außer­ge­wöhn­lich enga­gier­ten Leh­rer­kol­le­gi­um und unter Ein­be­zie­hung der Eltern schaf­fen wir opti­ma­le Bedin­gun­gen, damit unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler ihre indi­vi­du­el­len Poten­tia­le nut­zen und ihre Per­sön­lich­keit ent­fal­ten kön­nen.

 

Neben der Erfül­lung unse­res Lehr­auf­tra­ges bie­ten wir einen geschütz­ten Raum, der von gegen­sei­ti­gem Respekt, Wert­schät­zung und Tole­ranz geprägt ist. Wir befä­hi­gen unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler dazu, an gesell­schaft­li­chen Pro­zes­sen teil­zu­neh­men und sich zu eigen­ver­ant­wort­li­chen und selbst­stän­di­gen Erwach­se­nen zu ent­wi­ckeln.

Wir den­ken Schu­le wei­ter, denn an unse­rer Schu­le geht Ler­nen über die stan­dar­di­sier­te Wis­sens­ver­mitt­lung hin­aus.

Jana Ger­mer – Lei­te­rin Gym­na­si­um und ISS Köpe­nick

Gymnasium / ISS Köpenick

Das BEST-Sabel Gym­na­si­um und die Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le befin­den sich in dem denk­mal­ge­schütz­ten Gebäu­de an der Ecke Bahnhofstraße/Lindenstraße. 1910 von Hugo Kin­zer erbaut, wur­de das Haus erst­mals als Kna­ben­schu­le eröff­net und beher­bergt seit 2008 das BEST-Sabel Gym­na­si­um sowie die Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe.

Unse­re Schu­le befin­det sich fast direkt am Was­ser, zwei Minu­ten von der Alt­stadt Köpe­nick ent­fernt. Mit der S‑Bahn (S3 Köpe­nick) gelangt man in nur 30 Minu­ten zum Haupt­bahn­hof.

Schul­start

Start neu­es Schul­jahr

10. August 2020

Count­down

BLOG

SO ERREI­CHEN SIE UNS

BEST-Sabel Gym­na­si­um und ISS Köpe­nick

Schul­lei­tung:
Jana Ger­mer
Stell­vertr. Schul­lei­tung:
Hen­rik Neu­ge­bau­er
Assis­ten­tin der Schul­lei­tung:
Andrea Win­kel

Lin­den­stra­ße 1
12555 Ber­lin-Köpe­nick

Finan­zie­rung

Kos­ten

Die Kos­ten für einen Schul­platz am BEST-Sabel Gym­na­si­um oder der Inte­grier­ten Sekun­dar­schu­le betra­gen monat­lich max. 485 Euro. Dar­in sind ent­hal­ten:

die Ganz­tags­be­treu­ung von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

ein aus­ge­wo­ge­nes und gesun­des Mit­tag­essen inklu­si­ve Salat­büf­fet

die Teil­nah­me an Inter­es­sen­ge­mein­schaf­ten im Frei­zeit­be­reich

die Nut­zung von Feri­en­an­ge­bo­ten zur Lern­op­ti­mie­rung

Ein­kom­mens­ab­hän­gi­ges Schul­geld

Eltern haben jähr­lich die Mög­lich­keit, eine Ermä­ßi­gung des Schul­gel­des zu bean­tra­gen. Abhän­gig von der Höhe des Brut­to­ein­kom­mens der Sor­ge­be­rech­tig­ten und zuzüg­lich des Essens­gel­des ergibt sich ein monat­li­cher Gesamt­be­trag ab 170 Euro bis 485 Euro.

Geschwis­ter-Rabatt

Besu­chen Geschwis­ter­kin­der zeit­gleich BEST-Sabel-Ein­rich­tun­gen in Ber­lin, so kann für die­sen Zeit­raum ein Geschwis­ter­ra­batt gewährt wer­den. Vor­aus­set­zung für die Ermä­ßi­gung ist die Vor­la­ge eines ent­spre­chen­den Antrags.

Für detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zu Kos­ten und Finan­zie­rung bera­ten wir Sie ger­ne in einem per­sön­li­chen Gespräch.

Anmel­dung

Anmeldung Grundschule Mahlsdorf

Wenn Sie Ihr Kind an dem BEST-Sabel Gym­na­si­um und ISS Köpe­nick anmel­den möch­ten, fül­len Sie bit­te das For­mu­lar aus. Gemein­sam mit dem aus­ge­füll­ten Anmel­de­for­mu­lar rei­chen Sie bit­te die letz­ten bei­den Schul­zeug­nis­se Ihres Kin­des ein. Sie kön­nen die­se Unter­la­gen ent­we­der im For­mu­lar hoch­la­den oder per­sön­lich, pos­ta­lisch und auch per E‑Mail als pdf-Datei­en bei uns ein­rei­chen.

Down­load­be­reich

Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen über das BEST-Sabel Gym­na­si­um und die Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le im PDF-For­mat.