Staatlich geprüfte*r
Sozialassistent*in

Die Ausbildung zum*zur Sozialassistent*in an der BEST-Sabel Berufsfachschule für Sozialassistenz bietet Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Tätigkeitsbereiche im Sozialwesen kennenzulernen und wichtige Fähigkeiten für diesen gefragten und vielseitigen Beruf zu erwerben.

INFOTAGE

Sozialassistent*in

Donnerstags 

16 Uhr

BEST-Sabel Berufsakademie
Littenstraße 109
10179 Berlin

06. Februar

Countdown

Ausbildungsgang Staatlich geprüfte*r Sozialassistent*in
Ausbildungsbeginn Winter + Sommer
Nächster Start 06. Februar 2023
Dauer 2 Jahre/Vollzeit

 

Kosten
Schulgeld (bei Jahreszahlung):
95 EUR/mtl.
Verwaltungsgebühr
(einmalig):
50 EUR
Prüfungsgebühr
(einmalig):
300 EUR
Lernmittelgebühr
(halbjährlich):
50 EUR

 

BEST-Sabel Berufsakademie

Mehr zu Standort und Ausstattung

 

Zulassung:
Berufsbildungsreife
(Hauptschulabschluss)

Berufsperspektive Sozialassistent

Die Ausbildung zum*zur Sozialassistent*in bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Tätigkeitsbereiche im Sozialwesen kennenzulernen und wichtige Fähigkeiten für diesen gefragten und vielseitigen Beruf zu erwerben.

 

Mit kleinen Klassen, unterschiedlichen Fachräumen, moderner Ausstattung sowie lebendigem und praxisbezogenem Unterricht bieten wir Ihnen beste Lernbedingungen. Auf Ihrem Weg zum Abschluss begleiten wir Sie mit viel Engagement und Kompetenz. Für Ihre Fragen und Belange haben unsere Fachbereichsleiter*innen und Dozent*innen stets ein offenes Ohr.

Lernziel

Lernziel

Menschen in verschiedenen Lebenslagen unterstützen, begleiten, betreuen, versorgen, pflegen

Das bringen Sie mit

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen

  • Empathie

  • Hilfsbereitschaft

  • Zuverlaessigkeit

Helfen, Betreuen, Unterstützen,
Begleiten, Fördern

Sie können gut mit Menschen umgehen? Sie haben keine Berührungsängste und sind hilfsbereit? Das sind die besten Voraussetzungen für die Arbeit im sozialen Bereich. In der Ausbildung werden Sie Ihre Stärken für den sozialen Beruf erkennen und entwickeln. Wir helfen Ihnen, dies als neue Chance zu begreifen und Ihr Ausbildungsziel zu verwirklichen.

Mittlerer Schulabschluss – msa

Ein weiterer Schulabschluss während der Ausbildung

Berufsperspektive Sozialassistent

Mit dem Abschluss als staatlich geprüfte*r Sozialassistent*in können die Absolvent*innen auch den Mittleren Schulabschluss (MSA) erwerben, sofern Sie diesen noch nicht bei Ausbildungsbeginn besitzen. Die Prüfungen zum Berufsabschluss finden in folgenden Lernfeldern/Fächern statt: Soziale Kompetenz im Beruf, Hauswirtschaft oder Pflege und Deutsch/Kommunikation. Mathematik und Englisch sind keine Prüfungsfächer. Hier gibt es weitere Informationen:

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Sozialassistenz

Kann ich mit der Ausbildung meinen MSA nachholen?

Ja das ist möglich! Bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3.0 und passenden Englischkenntnissen erhalten unsere staatlich geprüften Sozialassistent*innen automatisch den MSA (Mittleren Schulabschluss), ohne eine weitere Prüfung abzulegen.

Wann ist die Ausbildung sinnvoll für mich?

Wer gut mit Menschen umgehen kann und gerne soziale Verantwortung übernimmt, ist hier richtig. Nach dem Abschluss ist eine von vielen Tätigkeiten in den Bereichen Pflege, Erziehung oder Hauswirtschaft möglich. Zusätzlich bieten sich nach Abschluss weitere Möglichkeiten, z.B. der Erwerb der  Fachhochschulreife für Sozialpädagogik (Fachabi), eine Ausbildung zum*zur staatlich geprüften Erzieher*in oder eine Ausbildung zum*zur staatlich geprüften Heilerziehungspfleger*in.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die schulische Ausbildung dauert zwei Jahre und ist nur in Vollzeit möglich.

Kostet die Ausbildung etwas?

Die Berufsfachschule für Sozialassistenz ist Teil der BEST-Sabel Berufsakademie, als private Einrichtung erheben wir Schulgeld. Die Gebühren liegen bei 95 Euro monatlich (bei Jahreszahlung). Hinzu kommen zwei einmalige Zahlungen, Verwaltungsgebühr und Prüfungsgebühr für 50 und 300 Euro, eine halbjährige Lernmittelgebühr fällt jeweils mit 50 Euro an.

Ich habe von der Ausbildung Pflegeassistenz bzw. Pflegefachfrau*mann gehört. Was ist der Unterschied zur Sozialassistenz?

Die Pflegeassistenz dient als Basisausbildung für Tätigkeiten in Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Die Anschlussqualifikation kann der Pflegefachfrau*mann sein. Das ist vergleichbar mit Sozialassistenz und Anschlussqualifikation zum*zur Erzieher*in. Pflegeassistenz ist ebenfalls ein unterstützender Beruf, jedoch nur auf den Bereich Pflege beschränkt, der gleichzeitige MSA-Abschluss ist mit der Ausbildung nicht möglich. Die BEST-Sabel Berufsakademie bietet ausschließlich die Ausbildung Sozialassistenz an und das weiterführende Fachschulstudium Erzieher*in.

Warum sollte ich mich für die Ausbildung bei BEST-Sabel entscheiden?

Wir helfen unseren Schüler*innen dabei, ihr persönliches Ausbildungsziel zu verwirklichen. Dafür findet der Unterricht in kleinen Klassen mit max. 22 Schüler*innen und modern ausgestatteten Seminarräumen statt. Die Unterrichtsinhalte werden lebendig und praxisbezogen unterrichtet. Unsere Lehrkräfte sind erfahren und motiviert, so lernt es sich in entspannter Lernatmosphäre.

Wie bewerbe ich mich?

Einfach das Bewerbungsformular ausfüllen. Absenden. Wir melden uns.

Bis wann muss ich mich bewerben?

Es gibt keinen Bewerbungsschluss. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Unser Team der Bildungsberatung vereinbart einen Termin für ein persönliches Gespräch. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, kann es zum gewünschten Starttermin losgehen.

Die Praktika

Nah am Menschen Erfahrungen sammeln

Berufsperspektive Sozialassistent

Praktika helfen dabei, Einblicke in den Arbeitsalltag zu bekommen und Erfahrungen zu sammeln. So kann man zum Beispiel nach einem Praktikum besser sagen, ob man später lieber mit jüngeren oder älteren Menschen arbeiten möchte. Die Ausbildung in der Sozialassistenz beinhaltet drei Praktika (insgesamt 20 Wochen):

Im ersten Halbjahr: 4-wöchiges Kita-Praktikum

Im zweiten Halbjahr: 8-wöchiges Pflegepraktikum

Im dritten Halbjahr: 8-wöchiges Wahlpraktikum

Mögliche Praktikumsstellen sind zum Beispiel Kindertagesstätten, Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen, Jugendfreizeitstätten, Kiez-Zentren oder Senioreneinrichtungen. Die BEST-Sabel Berufsakademie verfügt über verschiedene Netzwerkpartner. Regelmäßig bieten wir beratende Unterstützung an und können bei Bedarf auch Kontakte vermitteln.

Gerade das Pflege-Praktikum sorgt manchmal für Unsicherheiten oder löst bei manchen Schüler*innen Unbehagen aus. Bei uns helfen sich Schüler*innen gegenseitig in einem Erfahrungsaustausch. Unsicherheiten können in diesem Rahmen gut besprochen werden. So gewinnen Sie Sicherheit für Ihre zukünftigen Aufgaben in der Pflege.

Ihre Perspektiven

In Ihrem späteren Beruf als Sozialassistent*in werden Sie Menschen jeder Altersstufe unterstützen können.

Sozialassistent kocht mit Jugendlichen

Auch Aufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich von Pflegeheimen oder Kitas gehören dazu, zum Beispiel die Zubereitung und Verteilung von Mahlzeiten, die Einhaltung von Hygieneregeln oder die Pflege von Kleidung. Das ist dann echte Hilfe im Alltag, die überall dringend benötigt wird und für die Sie viel Dankbarkeit erleben werden.

 

Die Ausbildung schafft aber auch die ideale Voraussetzung, um in eine weiterführende Ausbildung / in ein Studium zu starten, z.B. zum*zur Erzieher*in. Auch andere Studiengänge wie z.B. Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit sind nach Erwerb der Fachhochschulreife denkbar.

Inhalte

Inhalte

Was Sie lernen werden

Berufsbezogene Lernfelder

Soziale Kompetenz im Beruf

Betreuung und Pflege

Grundlegende hauswirtschaftliche Kompetenzen

Musische und kreative Prozesse

Berufliche Handlungskompetenz und Identität

Berufsübergreifende Fächer

Deutsch/Kommunikation

Mathematik

Englisch

Wirtschafts- und Sozialkunde

Sport und Gesundheitsförderung

Wie bewerbe ich mich?

Die Ausbildungen starten 2x im Jahr. Wir beraten Sie gern zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen, den Inhalten der Ausbildung, den Zugangsvoraussetzungen und zur Finanzierung.

BEST-Sabel Berufsakademie
Littenstraße 109
10179 Berlin

Karte Berufsakademie

Downloadbereich

Hier finden Sie weitere Informationen über die staatlich anerkannte Ausbildung zum*zur
Sozialassistent*in im PDF-Format.

06. Februar

Countdown