“Sabel da car”
geht in die 18. Runde.

Am 23. Januar war es endlich wieder soweit: Das sehnlichst erwartete „Sabel da car“ fand jetzt schon zum 18. Mal an der BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf statt.

Sabel da Car – was ist das überhaupt?

Bei diesem Rennen lenken Schülerteams ihre ferngesteuerten Autos in drei Runden vom Fahrbahnrand aus durch einen Hindernisparcours aus Matten, Bänken und Kisten zum Ziel. Die ausgelassene Stimmung in der Turnhalle, coole Musik, das Anfeuern der Fans der eigenen Mannschaft und Auftritte der BEST-Sabel Cheerleader spornten die Teams an, ihre Autos sicher und schnell durch den Parcours zu bewegen. Traditionell gab es auch dieses Jahr wieder ein Erzieher*innen- und ein Lehrer*innen-Team.

Prämien für das kreativste Team

Doch nicht nur die schnellsten Teams wurde prämiert. Mit kreativen Teamnamen wie „Gucci-Gang“, „Spaceflitzer“ oder „Die rasenden Kekskrümel“, den dazu passenden, selbst gestalteten Plakaten und Kostümen wetteiferten die Teams um den Sieg des Kreativpreises. So hatte jede*r die Chance, eine der begehrten Trophäen zu ergattern.

Sabel da car
Sabel da car