Wir haben den Pokal! – Die BEST-Ghosts qualifizieren sich für die Weltmeisterschaft

Jetzt wird gefeiert! Das Team der BEST-Ghosts des BEST-Sabel Gymnasiums und der Integrierten Sekundarschule aus Berlin Köpenick gewannen den 1. Platz im Tournament, den 1. Platz in den Robot Skills und sind damit Tournament Champions, Robot Skills Champion und erkämpften sich den Excellent Award (Middle School), beim deutschlandweiten Ausscheid der VEX VRC Challenge am 25. Februar an der TU in Berlin. Insgesamt haben 12 Teams an der VEX VRC Deutschlandmeisterschaft teilgenommen.

Mit dem Excellent Award haben sich Coach Roland Möhrke und sein Team für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft – der VEX WORLD– qualifiziert. Vom 22. bis 26. April werden die BEST-Ghosts in Louisville, Kentucky um die internationalen Titel kämpfen.

Das Team vom Carl-von-Ossietzky-Gymnasium gewann den Excellent Award (High School) und fährt ebenfalls zur Weltmeisterschaft.

„Die BEST-Ghosts, bestehend aus Neuntklässlern, waren letztes Jahr Sieger in VEX IQ und dieses Jahr Sieger des VEX VRC. Eine überragende Leistung des Teams. Ich bin sehr stolz auf das Team. Wir freuen uns sehr, dass wir das zweite Jahr in Folge zur Weltmeisterschaft fahren. Nun konzentrieren wir uns auf die Weltmeisterschaft und freuen uns auf eine spannende Amerika-Reise“, erklärt Trainer Roland Möhrke. Großartige Unterstützung erhielt das Team von Dr. Andreas Rohr, Vater von Teammitglied Julius, der den BEST-Ghosts während der gesamten Übungs- und Wettbewerbsphase zur Seite stand.

Das Sieger-Team des Robotik-Wettbewerbs

v.l.n.r.: Andreas Rohr mit Sohn Julius, Paul, Coach Möhrke