Im Rah­men der Fach­hoch­schul­rei­fe mit wirt­schaft­li­chem Schwer­punkt wer­den die Schü­ler und Schü­le­rin­nen in den theo­re­ti­schen und prak­ti­schen Grund­la­gen der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten und des Rechts unter­rich­tet. Grund­la­gen der Exis­tenz­grün­dung wer­den im Wahl­pflicht­an­ge­bot ver­mit­telt.

Abschluss Fach­hoch­schul­rei­fe mit dem
Schwer­punkt Wirt­schaft
Aus­bil­dungs­be­ginn Som­mer
Nächs­ter Start August 2020

1‑JÄHRIG:

Kos­ten
Schul­geld (monat­lich):
175 EUR
Ein­schreib­ge­bühr
(ein­ma­lig):
50 EUR
Lern­mit­tel­ge­bühr
(pro Halb­jahr):
100 EUR
Prü­fungs­ge­bühr
(ein­ma­lig):
300 EUR

Zulas­sung

Mitt­le­rer Schul­ab­schluss

ein­schlä­gi­ge, min­des­tens zwei­jäh­ri­ge abge­schlos­se­ne Berufs­aus­bil­dung oder min­des­tens fünf­jäh­ri­ge, ein­schlä­gi­ge beruf­li­che Tätig­keit

2‑JÄHRIG

Kos­ten
Schul­geld (monat­lich):
190 EUR
ohne wei­te­re Zusatz­kos­ten

Zulas­sung

Mitt­le­rer Schul­ab­schluss

Erfül­lung des Nume­rus Clau­sus

21. Lebens­jahr noch nicht voll­endet

Wirtschaft

Ziel der Fach­hoch­schul­rei­fe Wirt­schaft ist es, nach der Erlan­gung der Fach­hoch­schul­rei­fe auf ein fach­spe­zi­fi­sches Stu­di­um in den Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten (Betriebs­wirt­schaft oder Volks­wirt­schaft) vor­zu­be­rei­ten.

 

Im Rah­men der Fach­hoch­schul­rei­fe mit wirt­schaft­li­chem Schwer­punkt wer­den die Schü­ler in den theo­re­ti­schen und prak­ti­schen Grund­la­gen der Wirt­schaft und des Rechts unter­rich­tet. Infor­ma­tik wird im ers­ten Semes­ter in der 2‑jährigen FO (Fach­ober­schu­le) unter­rich­tet.

 

Beruf­li­ches Spe­zi­al­wis­sen und stu­di­en­spe­zi­fi­sche Grund­la­gen wer­den im Wahl­pflicht­fach reak­ti­viert und ver­mit­telt.

 

 

Das brin­gen Sie mit

  • wirt­schaft­li­ches Inter­es­se

  • selbst­sta­en­di­ges Arbei­ten

  • logi­sches Den­ken

  • Ziel­stre­big­keit

Bes­te Vor­be­rei­tung

Beruf­li­ches Spe­zi­al­wis­sen aus den unter­schied­li­chen Aus­bil­dun­gen wird in den theo­re­ti­schen Fächern reak­ti­viert bezie­hungs­wei­se ver­mit­telt.

Wirtschaft

Die sorg­fäl­tig auf­ein­an­der abge­stimm­te Fächer­kom­bi­na­ti­on inner­halb des Schul­jah­res berei­tet die Jugend­li­chen opti­mal auf das sich anschlie­ßen­de Stu­di­um oder auch eine Berufs­aus­bil­dung im wirt­schaft­li­chen Bereich vor.

 

Die Ver­tie­fungs- und Spe­zia­li­sie­rungs­mög­lich­kei­ten bei der Stu­di­en­wahl nach einer erfolg­reich abge­schlos­se­nen Fach­hoch­schul­rei­fe sind sehr viel­fäl­tig. Vie­le Absol­ven­ten der BEST-Sabel-Berufs­aka­de­mie ent­schei­den sich für dua­le Stu­di­en­gän­ge. Bache­lor-Abschlüs­se der Betriebs- oder Volks­wirt­schafts­leh­re oder auch der Rechts- und Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten ste­hen bei Fach­ober­schü­lern an ers­ter Stel­le. Auch Manage­ment-Stu­di­en­gän­ge wie zum Bei­spiel Gene­ral Manage­ment sind sehr beliebt.

Aus­bil­dungs­start

Fach­hoch­schul­rei­fe
Wirt­schaft

24. August 2020

Count­down
Inhalte

Inhal­te

Was Sie ler­nen wer­den

Deutsch

Eng­lisch

Mathe­ma­tik

Natur­wis­sen­schaft

Poli­tik­wis­sen­schaft und Geschich­te

Wirt­schafts­wis­sen­schaft

Recht

Sport/Gesundheitsförderung

Fachhochschulreife Sozialpädagogik

Hier geht es zur
Fach­hoch­schul­rei­fe
Schwer­punkt
Sozi­al­päd­ago­gik

Wie bewer­be ich mich?

Wir bera­ten Sie gern zu den erfor­der­li­chen Bewer­bungs­un­ter­la­gen, den Inhal­ten der Aus­bil­dung, den Zugangs­vor­aus­set­zun­gen und zur Finan­zie­rung.

BEST-Sabel Berufs­aka­de­mie
Lit­ten­stra­ße 109
10179 Ber­lin

Karte Berufsakademie

Down­load­be­reich

Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die Fach­hoch­schul­rei­fe Wirt­schaft im PDF-For­mat.