RUFEN SIE UNS AN!
 Mo. - Fr. 8:00 - 16:00Uhr
030 428491-91

  • Englischunterricht ab Klasse 1
  • erweitertes Bewegungsangebot im Unterrichtsbereich für Schüler der sportorientierten Klassen ab Klasse 1
  • Erlernen einer zweiten Fremdsprache (Französisch oder Spanisch) ab Klasse 3 (Profil Sport: Schüler wählen ab der 3. Klasse zwischen Fremdsprache und Informatik)
  • Informatikunterricht ab Klasse 3 (fakultativ im Profil Sport)
  • überschaubare Klassengrößen von maximal 22 Schülern
  • klare Trennung von Unterrrichts- und Pausenzeiten
  • kein jahrgangsübergreifendes Lernen
  • Leistungs- und Verhaltensnoten ab dem zweiten Schulhalbjahr der 1. Klassenstufe
  • Vorklassen (Kita Mahlsdorf) befinden sich im selben Objekt

  • Konzentrations- und Motoriktraining im Rahmen des Forder- und Förderunterrichts
  • didaktische Fördermaßnahmen bei Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)
  • Lerntherapie bei Dyskalkulie (Rechenschwäche) durch die BEST-Sabel-Lerntherapeuten
  • Entwicklung von Lernstrategien: Erlernen von Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen für Schule, Alltag und soziales Miteinander
  • Teilnahme am bundesweiten Bewegungsprogramm "Bildung kommt ins Gleichgewicht" in den ersten beiden Jahrgangsstufen

  • gebundener Ganztagsbetrieb (Betreuung von 06:00 bis 18:00 Uhr auch in den Ferien)
  • vielfältige Interessengemeinschaften im Freizeitbereich
  • abwechslungsreiche Angebote der Schulsportgemeinschaft
 
HierInfomaterial

An unserer BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf kommen die Kinder bereits vom ersten Tag an mit einer Fremdsprache in Berührung: Englisch. In Klasse 1 beginnen sie mit einfachen Redewendungen aus ihrem Alltag; am Ende der Grundschulzeit sind sie in der Lage, erste Präsentationen auf Englisch zu erstellen und zu halten.

Je nach Profil und eigener Wahl kann ab der 3. Klasse Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache dazukommen.

Sprachen lernen soll den Mädchen und Jungen Spaß machen. Also lesen sie gemeinsam französische Kinderbücher, singen spanische Lieder, lernen englische Reime und Gedichte oder nutzen Multimedia-Anwendungen, um mehr über diese Länder zu erfahren. Bei dieser „Reise“ entdecken die Kinder nicht nur eine fremde Sprache, sondern auch unbekannte Kulturen.

Bei Wettbewerben und Sprachvergleichstests mit anderen Schulen auf nationaler und internationaler Ebene belegen unsere Schüler der BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf regelmäßig vordere Plätze. 

Sprachregeln komplex lernen und anwenden

Eine fremde Sprache zu lernen, heißt auch andere Kulturen zu erforschen. Das macht den Schülern Spaß und weckt Neugier auf Mehr. Sie lernen zunehmend, grammatische und lexikalische Regeln der einen Fremdsprache nicht nur auf eine weitere, sondern auch auf ihre Muttersprache zu übertragen. Dies stärkt das Sprachgefühl und die Freude beim Lernen allgemein.

Durch den multimedialen Einsatz von Laptops und Smartboards wird die sprachliche Kompetenz auf verschiedenen Ebenen gefördert und unterstützt. Gleichzeitig wächst das  informationstechnische Know-how der Schüler. 

Behutsam sprachliche Fähigkeiten entwickeln

Im Fremdsprachunterricht achten wir auf eine altersgerechte, spielerische Vermittlung mit steigendem Niveau von Klassenstufe zu Klassenstufe. 

Einfache Redewendungen und ein Wortschatz aus ihrem umittelbaren Alltag stehen zu Beginn des Englisch-Unterrichts im Mittelpunkt. Kind- und altersgerecht üben wir mit den Schülern das Hör- und Leseverstehen, entwickeln die Schreibfähigkeiten und animieren sie zunehmend zum freien Sprechen.

In den Klassenstufen 5 und 6 konzentrieren wir uns beim freien Sprechen und Schreiben und beim Präsentieren besonders auf die bewusste Anwendung grammatischer Regeln. Insgesamt werden die Schüler so zielgerichtet auf weiterführende Schulen vorbereitet. 

Ab Klasse 3 - Mit Spaß zweite Fremdsprache lernen und anwenden

Am Ende der zweiten Klassenstufe nehmen unsere Schüler an einem Sprach-Schnupperkurs teil. Sie bekommen dabei einen ersten Eindruck vom künftigen Sprachunterrricht in Spanisch und Französisch.

Gemeinsam mit ihren Eltern entscheiden sie sich dann für eine der beiden Fremdsprachen ab der 3. Klassenstufe.

Die zweite Fremdsprache erlernen die Schüler spielerisch und mit viel Spaß anhand von Gedichten, Büchern, Liedern und Reimen im Sinne einer Begegnungssprache.

 

HierInfomaterial

Bereits ab der dritten Klasse gehört das Fach Informatik zum Unterrichtsangebot an unserer Grundschule. Hier erlernen die Kinder erste Schritte in Text- und Grafikprogrammen. Tabellenkalkulation und Recherche mit Suchmaschinen sind ebenso Unterrichtsinhalt wie der fachgerechte Umgang mit Scanner, Camcorder und Digitalkamera.

Kleine Profis in digitaler Medienwelt

Am Ende ihrer Grundschulzeit sind dann selbst digitale Bildbearbeitung, Videodreh und Musikschnitt für die Mädchen und Jungen nichts Unbekanntes mehr.

Computer, Tablet-PCs, Smartphones und damit verbunden das Internet sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und da die Nutzer immer jünger werden, legen wir besonderen Wert darauf, dass unsere Schüler im sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit den Medien möglichst frühzeitig geschult werden.

Lernen wie und warum es so funktioniert

Dabei führen wir die Schüler altersgerecht an diese Thematik heran. Gleichzeitig mit dem praktischen Ausprobieren vermitteln wir theoretische Kenntnisse rund um Hard- und Software und deren Bedienung bzw. Anwendung. Dafür stehen uns drei Informatikkabinette sowie zwei Klassensätze Laptops zur Verfügung.

In unserem schulintern konzipierten Lehrplan berücksichtigen wir sowohl die Anforderungen weiterführender Schulen als auch die Interessen und Neigungen unserer Schüler.

Schüler der sportorientierten Klassen wählen in der dritten Klasse zwischen einer zweiten Fremdsprache und Informatik.

HierInfomaterial

Sich bewegen, regelmäßig Sport treiben und so Ausdauer und Geschicklichkeit schulen - für Kinder ein ganz natürlicher Drang. Mit dem Eintritt in die Schule heißt es jedoch, längere Zeit still und konzentriert sitzen zu müssen. Nicht jedem Kind fällt das leicht. Ihnen genügt die reguläre Zeit für den Sportunterricht nicht, es fehlt der Ausgleich.

Dabei ist regelmäßige sportliche Betätigung  gerade für Schulkinder sehr wichtig. Sportarten, die den Kindern Spaß machen, fördern den Teamgeist, tragen zur Entspannung und zum „Abschalten“ bei, fördern schulische Leistungen und beugen ungesundem Übergewicht vor.

An der BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf gibt es pro Jahrgang eine Klasse mit sport- und bewegungsorientiertem Profil.

Das beinhaltet

  • zusätzliche Bewegungs- und Sportangebote in den Klassenstufen 1 und 2
  • einen sportorientierten Klassennachmittag im Monat
  • eine frühzeitige sportliche Förderung über die Partnervereine
  • zwei zusätzliche Sportstunden ab Klasse 3
  • Trainingsfahrten in die Landessportschule Osterburg
  • Projekttage zu Sportthemen, zum Beispiel Teambildung
  • die Teilnahme an Schulsportwettkämpfen
 

Darüber hinaus bietet die BEST-Sabel Schulsportgemeinschaft eine Vielzahl außerunterrichtlicher Sportaktivitäten, die in den Ganztagsbetrieb von Schule und Hort integriert sind.

HierInfomaterial

Das umfangreiche Ganztagsangebot von Schule und Hort bietet Verlässlichkeit für die Familien im Alltag und ermöglicht eine kindgerechte Ferienplanung.

Unsere BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf bietet einen gebundenen Ganztagsbetrieb.

Dahinter steht ein schulisches Gesamtkonzept aufeinander abgestimmter Zeiten für Unterricht, ergänzende Förderung, betreute Hausaufgaben, außerunterrichtliche Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote.

An mindestens vier Tagen pro Woche nehmen alle Schüler von 08:00 bis 16:00 Uhr daran verpflichtend teil. Dadurch wird allen Schülern die zum Lernen notwendige Ruhe und Beständigketi im Tagesablauf geboten.

Zusätzlich kann zwischen 06:00 Uhr und 08:00 Uhr sowie von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr der Hortbetrieb genutzt werden.

HierInfomaterial
Frei entscheiden im offenen Hortbetrieb

Im gebundenen Ganztagsbetrieb bietet der Freizeitbereich den Mädchen und Jungen Raum zum Spielen und Lernen, aber auch die notwendigen Ruhe- und Rückzugsbereiche zur Entspannung.

In unserem offenen Hortbetrieb kann jedes Kind individuell entscheiden, welchen Freizeitaktivitäten es außerhalb der festen Zeiten von gemeinsamer Erledigung der Hausaufgaben und der Interessengemienschaften nachgeht.

Unsere Interessengemeinschaften für die 1. bis 6. Klassen finden regelmäßig jeden Mittwoch  statt und werden von den Kindern im Halbjahres- beziehungsweise im Jahresrhythmus belegt. Damit die Erstklässler ihre Neigungen ausprobieren können, bevor sie sich festlegen, wechseln die Kinder im ersten Jahrgang monatlich die Angebote.

Breites Angebot im sportlichen Bereich

Die BEST-Sabel Schulsportgemeinschaft bietet den Schülern beider Grundschulen in Mahlsdorf und in Kaulsdorf zahlreiche, außerunterrichtliche sportliche Aktivitäten:

  • Volleyball, Fußball und Handball
  • Mehr als 120 Kinder der beiden BEST-Sabel-Grundschulen trainieren regelmäßig im Rahmen der Schulsportgemeinschaft.
  • Traditionen: Teilnahme an den Turnieren „Jugend trainiert für Olympia“, „Drumbo Cup“, Fußballtalentecup im Kindererholungszentrum Querxenland, zweimal jährlich Schulmannschaftstrainingslager in Osterburg und Naumburg

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Schulsportgemeinschaft

HierInfomaterial

Die BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf hat keine Ferienschließzeiten. In den Berliner Schulferien hat die Schule von 06:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. 

In den Ferien bietet die Grundschule den Kindern eine interessante und abwechslungsreiche Feriengestaltung an. Dreimal wöchentlich finden Ausflüge statt. Es gibt außerdem ein vielfältiges Angebot vor Ort. 

In Kürze können Sie hier die geplanten Aktivitäten für die nächsten Ferien finden.

 

HierInfomaterial

An der BEST-Sabel Grundschule Mahlsdorf gibt es über das Jahr viele Traditionen und Feste, die von Kindern, Eltern, Verwandten, Erziehern und Lehrern immer wieder freudig erwartet werden. 

  • Einläuten bei Schuleintritt und -austritt
  • Kniggetag
  • Englisch-Wettbewerb "Big Challenge"
  • Wettbewerb "Känguru der Mathematik"
  • Sabel da Car
  • Ferien- und Schulfahrt
  • Sportfest
  • großer Adventsmarkt
HierInfomaterial

Auf dem Schulgeländer im Erich-Baron-Weg befinden sich neben den zwei Schulgebäuden mit integrierter Turnhalle weitreichende Außenanlagen für Sport, Spiel und Entspannung.

  • Helle, freundliche Klassenräume mit moderner Ausstattung

Fachräume
  • PC-Kabinette
  • Naturwissenschaftsraum
  • Mediathek
  • Instrumentalkabinett
Kindgerechte Freizeiträume
  • Abenteuerraum
  • Billard-, Tischtennis- und Kickerraum
  • Traumspieleraum
  • Entspannungsraum
  • Kinderküche
  • Bibliothek mit Ruheecke
Außenanlagen
  • Sportanlagen
  • Spielplatz
  • Bolzplatz
HierInfomaterial
 KALENDER