Dies ist eine Archivseite. >>Zur aktuellen Website <<
Suche

Touristikassistent - Hotelmanagement
  • - v Staatl. anerkannter Touristikassistent - Vertiefung Hotelmanagement

    Die Ausbildung orientiert sich an den Anforderungen der internationalen Hotellerie. Sowohl die Anzahl der Übernachtungen von Deutschen als auch die von ausländischen Besuchern hat 2007 zugenommen.

    Im Vergleich zu 2006 stieg die Anzahl der Übernachtungen von Deutschen um 8,6 Millionen, die Übernachtungen ausländischer Gäste hatte eine Steigerung von 3%. Die beliebtesten Geschäftsreiseziele waren 2007 London, Paris, Wien und Zürich. (Quelle Übersicht des DRV)

    Als staatlich anerkannter internationaler Hotelmanagementassistent werden Sie in der Lage sein,  assistierende Funktionen in Hotellerie-, Gastronomie-, Catering- und artverwandten Unternehmen im In- und Ausland zu übernehmen.

  • - v Ausbildungsinhalte

    Beginn:
    jährlich im September

    Dauer:
    2-jährig bzw. 3-jährig inkl. Erwerb der Fachhochschulreife
    inkl. 3- bis 5-monatiges Praktikum im In- oder Ausland

    Aufnahmebedingungen:
    mind. Mittlerer Schulabschluss oder Abitur

    Unterrichtsfächer:
    Hotelbetriebslehre, Kommunikation (1. Fremdsprache Englisch, 2. Fremdsprache Französisch, 3. Fremdsprache Spanisch), Management und Unternehmensführung, Reisegeografie,
    Technologie im Gastgewerbe, Fachpraxis, Rechtslehre, Wirtschaftswissenschaften (VWL, BWL, Rechnungswesen), Datenverarbeitung, Deutsch, Mathematik, Physik, Sport,  Sozialkunde/Politikwissenschaft

    Praktikum:
    Innerhalb der Ausbildung werden zwei mehrmonatige Betriebspraktika im In- und Ausland absolviert. Ziel der Praktika ist  vor allem das Anwenden der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten, das Selbsterproben im betrieblichen Umfeld und das Stärken der Teamfähigkeit.

    Prüfung:
    Staatliche Prüfung auf der Grundlage der Prüfungsverordnung des Landes Berlin, Zusatzqualifikation im Fach Englisch durch die London Chamber of Commerce and Industry Examinations Board (LCCIEB) und im Fach Spanisch als Diplomas de Espanol como Lengua Extranjera (Instituto Cervantes) möglich

    Einsatz- und Aufstiegschancen:
    - internationale Hotels verschiedener Kategorien
    - gastronomische Einrichtungen
    - Eventagenturen
    - Ferienclubs
    - Kreuzfahrtschiffe
    - Kur- und Gesundheitszentren

    Finanzierung und Förderung

  • - v Ausbildung + Studium in einem Schritt

    Kombinieren Sie einfach die Vorteile beider Möglichkeiten. Verbinden Sie eine Ausbildung bei BEST-Sabel mit einem Studium an unserer Hochschule.

    8 Semester, 14-tägig
    freitags von 18 bis 21 Uhr, samstags von 9 bis 16 Uhr

    • Jederzeit ein Wechsel ins Vollzeitstudium möglich
    • Steuerliche Vergünstigungen und Fördermöglichkeiten
    • Planungssicher durch konstante Studientage
    • Schon während der Ausbildung wissenschaftlich lernen und arbeiten
    • Deutliche Erhöhung der Karrierechancen durch Doppelqualifizierung
    und internationalen akademischen Abschluss
    • Anerkennung der erbrachten Leistungen an anderen Hochschulen



     
    * gilt für alle Schüler, die ihre Ausbildung bei BEST-Sabel absolvieren bzw. absolviert haben. Für externe Bewerber gilt eine monatliche Studiengebühr von 280,00 Euro.